Auf lange Sicht.

Nachhaltig agieren – nicht nur im Geschäftlichen.

EgeTrans agiert nachhaltig – ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das Unternehmenswerte langfristig erhält und ausbaut. Unseren Mitarbeitern bieten wir ein Zuhause für die eigene Karriere: persönliche Weiter­entwicklung, kollegial-familiäre Teamstruk­turen und eine Beschäftigung, auf die man aufbauen kann. Unsere Kunden verstehen wir als Partner, die wir mit Ausdauer und Zuverlässigkeit über Jahre hinweg betreuen. Die Basis unserer Beziehungen ist gegenseiti­ges Vertrauen. Unser Geschäft wollen wir auf lange Sicht gemeinsam ausbauen – Schritt für Schritt geplant, für eine große Zukunft.

Unser ökologischer Fußabdruck
EgeTrans_Nachhaltigkeit_1_1094x880
Lüftung_ATRUIM
EgeTrans_Nachhaltigkeit_2_1094x880

Wir sind uns bewusst, dass in unserer Branche eine Auseinandersetzung mit CO2-Emissionen erfolgen muss. Unser Geschäft basiert auf dem Transport von Waren, bei dem immer CO2-Emissionen entstehen. Trotzdem haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

Unser neues Verwaltungsgebäude entspricht den neuesten ökologischen Standards: So benutzen wir Regenwasser für unsere Toiletten, Solarenergie für Warmwasser und Heizung und unsere Büroräume werden mit Grundwasser gekühlt.

Bereits seit Jahren treiben wir die Digitalisierung voran und praktizieren das papierlose Büro. Unsere Arbeitsplätze sind mit jeweils zwei Monitoren ausgestattet, was ein Ausdrucken praktisch unnötig macht.

Soziales Engagement zum Wohle von Kindern und Jugendlichen.

Ganz besonders liegen uns soziale Projekte am Herzen, die sich um die Belange von Kindern und Jugendlichen kümmern. Alle Projekte sind für die Geschäftsführung unseres Unternehmens sehr wichtig, da sie diese persönlich ausgewählt hat.

Dirk Schulze und "Die Reise mit der Drogeneisenbahn"

Seit mehr als zehn Jahren engagiert sich Dirk Schulze ehrenamtlich im Bereich Suchtprävention und Drogenaufklärung. Mit seiner Projektveranstaltung „Die Reise mit der Drogeneisenbahn“ ist er in Baden-Württemberg unterwegs, um Menschen jeden Alters über die Gefahren von Drogen und anderen suchtfördernden Mitteln aufzuklären. Dabei gestaltet er seine Veranstaltungen als lebendiges multimediales Erlebnis.

Wir unterstützen ihn jedes Jahr, damit er sich weiteres Equipment für seine Veranstaltung anschaffen oder Weiterbildungen besuchen kann. „Die Reise mit der Drogeneisenbahn“ wurde durch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung zum Projekt des Monats (April 2013) ernannt und erhält dadurch bundesweite Aufmerksamkeit.

www.drogeneisenbahn.de
Drogeneisenbahn

Projekt „Sternentraum“

Seit 2010 unterstützen wir das Projekt „Sternentraum“ in Backnang. Es wurde mit dem Ziel gegründet, kranken und Not leidenden Menschen in der Region zu helfen. „Sternentraum“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Träume und Wünsche von Kindern und Jugendlichen mit einer schweren oder chronischen Erkrankung oder einer Behinderung zu erfüllen. Insbesondere wird diese Arbeit im Rems-Murr-Kreis und der Region getätigt.

Im Laufe der Zeit hat sich hieraus der Kinder- und Jugendhospizdienst „Sternentraum“ entwickelt. Der ambulante Hospizdienst hilft Familien, die sich in der schwierigen Situation befinden, sich von einem lebensverkürzend erkrankten Kind verabschieden zu müssen. Durch diese schwere Zeit begleiten ehrenamtliche Betreuer die gesamte Familie und helfen den Betroffenen, die Geschehnisse besser verarbeiten zu können.

Beide Organisationen arbeiten Hand in Hand und sind sich einig: Im Mittelpunkt steht die Familie mit einem kranken Kind.

www.sternentraum.net
2019-08-06_STERNENTRAUM

FC Marbach | Jugend.Fussball.Centrum.

Bereits seit einigen Jahren fördern wir die Jugend des lokalen Fußballvereins in Marbach. Aufgrund unserer guten langjährigen Partnerschaft werden wir 2019 die Zusammenarbeit mit dem FC Marbach ausweiten und gemeinsam das Jugend.Fussball.Centrum. ins Leben rufen.

Mit dem neuen Jugend.Fussball.Centrum. schaffen wir optimale Bedingungen für die Sportförderungen der Marbacher Kinder und Jugendlichen. Der Verein kann durch unsere Unterstützung den Trainingsplatz, aber auch das Equipment, Ausstattung und Trainingsmethoden auf dem neuesten Stand halten.

www.fc-marbach.de
EgeTrans_Jugend.Fussball.Centrum_736x600